Ratgeber - Rund um die Pflege

Ratgeber zur Pflege sind ein wertvoller Begleiter für Pflegebedürftige, ihre Angehörigen und Pflegekräfte. 

Essen und Trinken bei pflegebedürftigen Menschen

Im Alter kann sich der Umgang mit Ernährung ändern: Denn zum Beispiel Appetitlosigkeit, Verdauungs- und Kauprobleme oder auch Vergesslichkeit treten häufiger auf. Kommt Pflegebedürftigkeit hinzu, benötigen die Menschen Hilfe beim Essen und Trinken, um Gesundheit und Wohlbefinden bestmöglich zu erhalten. Hier erhalten Sie nützliche Hinweise für den Pflegealltag

 (Quelle: www.zqp.de)

Gute Pflege erkennen

In diesem Ratgeber hat das Zentrum für Qualität in der Pflege Informationen über häufig von Pflegediensten erbrachte Leistungen gebündelt. Pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen erhalten damit leicht verständliche Hinweise, wie angemessene, fachlich richtige Pflege sein sollte, wenn Pflegedienste für diese Leistungen beauftragt wurden.  (Quelle: www.zqp.de)

Der "Ratgeber Pflege"

bietet einen umfassenden Überblick zum Thema Pflege in den Kapiteln (1) Individuelle Absicherung bei Pflegebedürftigkeit, (2) Leistungen der Pflegeversicherung, (3) Pflege von Angehörigen zu Hause, (4) Beratung im Pflegefall und (5) Qualität und Transparenz in der Pflege. In einem Glossar sind zudem wichtige Begriffe zum Nachschlagen zusammengefasst.

(Quelle: www.bundesgesundheitsministerium.de)

Ratgeber Demenz

Wer sich entscheidet, einen an Demenz erkrankten Angehörigen zu pflegen, stellt sich einer großen Herausforderung. Die vorliegende Broschüre erläutert nach einem kurzen Blick auf das Krankheitsbild Demenz, wie Ihnen die Pflegestärkungsgesetze bei der Betreuung Ihres von einer Demenz betroffenen Angehörigen helfen, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen und wie Sie Hilfe beim Helfen erhalten können. (Quelle: www.bundesgesundheitsministerium.de)

Die Pflegestärkungsgesetze - Informationen für die häusliche Pflege

Die Broschüre bietet einen Überblick über die häusliche Pflege und beantwortet die häufigsten Fragen im Zusammenhang mit der Pflege von Angehörigen im häuslichen Umfeld. Dabei sind außerdem die Neuerungen der beiden Pflegestärkungsgesetze hervorgehoben.

(Quelle: www.bundesgesundheitsministerium.de)

Braunschweig (0531) 79 79 50

Salzgitter       (05341) 5 90 91

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ambulante Krankenpflege 24 Stunden GmbH

Anrufen