Häusliche Pflege Online News

Kassen müssen Corona-Tests zahlen (Thu, 28 May 2020)
Am Mittwoch ist ein Referentenentwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium zur neuen Testverordnung in die Ressortabstimmung gegangen. Damit werde geregelt, dass die gesetzlichen Krankenkassen in klar definierten Fällen auch die Tests auf das Covid-19-Virus für Personen bezahlen müssen, die keine Symptome aufweisen. Heimbewohner und Pflegekräfte sollen besser geschützt werden.
>> Mehr lesen

Die Führung in den Blick nehmen (Wed, 27 May 2020)
In der Corona-Krise wird deutlich, mit welchen Tätigkeiten sich Führungskräfte in der ambulanten Pflege tatsächlich widmen (müssen). Darauf weist Personaltrainerin Claudia Henrichs in ihrem aktuellen Häusliche Pflege-Blogbeitrag hin und plädiert dafür, Führung in der Pflege wieder zu stärken und ihrem eigentlichen Sinn zuzuführen.
>> Mehr lesen

Pflegedienstleister fordert flächendeckende Tests in Pflegeheimen (Wed, 27 May 2020)
Die Unternehmensgruppe BeneVit fordert, deutschlandweit in Pflegeheimen monatliche Covid-19-Tests durchzuführen und die Beschäftigten in den Einrichtungen einmalig auf Antikörper zu testen.
>> Mehr lesen

Altenpflege Online News

COVID-19: Ethische Herausforderungen in der Pflege (Thu, 28 May 2020)
Die Ethikkommission der Pflegekammer Niedersachsen bietet Pflegenden mit einem "Ethischen Standpunkt" in der Corona-Krise eine gezielte Orientierungshilfe für die Praxis.
>> Mehr lesen

Kassen müssen Corona-Tests zahlen (Thu, 28 May 2020)
Am Mittwoch ist ein Referentenentwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium zur neuen Testverordnung in die Ressortabstimmung gegangen. Damit werde geregelt, dass die gesetzlichen Krankenkassen in klar definierten Fällen auch die Tests auf das Covid-19-Virus für Personen bezahlen müssen, die keine Symptome aufweisen. Heimbewohner und Pflegekräfte sollen besser geschützt werden.
>> Mehr lesen

Pflegedienstleister fordert flächendeckende Tests in Pflegeheimen (Wed, 27 May 2020)
Die Unternehmensgruppe BeneVit fordert, deutschlandweit in Pflegeheimen monatliche Covid-19-Tests durchzuführen und die Beschäftigten in den Einrichtungen einmalig auf Antikörper zu testen.
>> Mehr lesen

05.04.2018 17.00 Uhr - NDR 1 Braunschweig

 

Die Überlastung von Pflegediensten ist kein Geheimnis.

Viele suchen lange nach einem Pflegedienst, der Ihre Versorgung übernehmen kann. Aber nicht nur der Fachkräftemangel ist daran schuld. Auch die zum Teil strengen Vorgaben der Kostenträger sind ein Grund für diesen Zustand.

 

Unser Geschäftsführer, Herr Stefan Tegetmeier, hatte die Gelegenheit in einem Interview beim NDR 1 zu diesem Thema seine Gedanken zu äußern.

Hier finden Sie die Datei der Sendung zum Mithören: 

03.10.2018 Update:

 

Kassen und Verbände stimmen einer Neuregelung ab 01.10.2018 zu. Hiermit bekommen Hilfskräfte mehr Kompetenzen und können künftig auch unabhängig von einer Pflegeleistung bei einfacher Behandlungspflege, insbesondere den Kompressionsstrümpfen und der Medikamentengabe, eingesetzt werden. Zuvor durften sie diese Leistungen zwar auch erbringen, aber nur dann, wenn sie wegen einer pflegerischen Leistung ohnehin schon vor Ort waren.

Im Gegenzug werden die Vergütungen der Kassen für diese Leistungen für 2 Jahre bis 2020 "eingefroren".

03.03.2011 Stefan Klein hospitiert bei ambulantem Pflegedienst

Die SPD-Bundestags- und Landtags-abgeordneten schnuppern in der Woche vom 28.02 – 04.03.2011 in ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtungen hinein.

Stefan Klein absolvierte eine Schicht beim ambulanten Pflegedienst „24 Stunden“ in Salzgitter-Lichtenberg. Während der Hospitation bekam Klein abermals einen Einblick in den Berufsalltag einer Pflegekraft. Bereits bei seinen vorherigen Kurzeinsätzen im AWO-Pflegeheim in Salzgitter- Thiede, beim katholischen Senioren-Pflegeheim „Maria im Tann“ in Gebhardshagen und beim ambulanten Pflegedienst Fahlke konnte sich Stefan Klein davon überzeugen, dass nicht nur großer Handlungsbedarf der Politik besteht, sondern auch die Pflegekräfte mit großem Einsatz dieser physisch und psychisch anspruchsvollen Tätigkeit nachgehen.

Im nachfolgenden Gespräch mit Geschäftsführer Stefan Tegetmeier und Pflegedienstleitung Anke Tegetmeier ging es vor allem um die aus ihrer Sicht immer größer gewordenen Dokumentationspflichten, um die schwierige Anerkennung von im Ausland erworbenen, aber gleichwertigen, Bildungsabschlüssen, um den Fachkräftemangel und Möglichkeiten der Nachwuchssicherung und um die Wertschätzung dieses Berufsfeldes und ihrer Mitarbeiter/innen.

Stefan Klein wird im Rahmen der Pflegekampagne der SPD-Landtagsfraktion die bekannten und die aus dem Gespräch entstandenen neuen Aspekte einbringen und sich weiterhin für eine Verbesserung einsetzen.

 

(Quelle: http://www.stefanklein-mdl.de/2011/03/03/stefan-klein-hospitiert-bei-ambulantem-pflegedienst/)

Braunschweig (0531) 79 79 50

Salzgitter       (05341) 5 90 91

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ambulante Krankenpflege 24 Stunden GmbH